Hochzeitsfotografen in der Schweiz

Finden Sie professionelle Hochzeitsfotografen in der Schweiz auf localwedding.ch.
null
Zürich
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Basel
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Bern
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Ostschweiz
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
St. Gallen
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Zug
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Luzern
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Aargau
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden
null
Bodensee
Hochzeitsfotografen
Jetzt finden

Wenn der Hochzeitsfotograf mit dem Brautpaar in der Schweiz unterwegs ist

null

Der ausgesuchte Ort für die Hochzeitsfotografie ist von fundamentaler Bedeutung; die Resultate stehen oder fallen durch das Dekor um das Hochzeitspaar. Obschon beigefügt werden soll, dass ein künstlerisch hochbegabter Hochzeitsfotograf auch noch aus einem üblen Setting durch seine Kompositionseinfälle Beachtliches herausholen könnte. Verlassen wir uns aber lieber nicht darauf. Die Schweiz ist gesegnet mit imposanter Natur, historischer Bausubstanz, geschichtlich bedeutsamen Orten und liefert somit vielfältige Kulissen fürs Fotoshooting zur Hochzeit. Im Vorfeld sollten Fotografen jedoch die Verfügbarkeit und Zugänglichkeit des ausgewählten Ortes verifizieren, bei Aussenaufnahmen werden die Wetterlage und die Lichtverhältnisse von Interesse sein. Für den Hochzeitsfotograf macht neben den Locations auch der Charakter der bestellten Hochzeitsfotos einen gestalterischen Unterschied. Eine Hochzeitsreportage dokumentiert den kompletten organisatorischen Ablauf, während ein Hochzeitsalbum ohne Narrativ auskäme und nur um den Event und die Paardarstellung kreist. Schauen wir uns einige Motive für Bilder in der Schweiz an.

Gut ausgewählt ist halb gefeiert und abgebildet

Eine Hochzeit inmitten einer Pflanzenhölle, die nicht lokalen Ursprungs ist? Dann käme das Giardino Verde in Uitikon in Frage, in der Nähe von Zürich. Gewächshäuser von Format, in denen geheiratet werden kann und in denen es von üppigen Düften, Farben und Formen nur so wimmelt, aufgeteilt auf vier Eventräume. Besonders breiten Spielraum erhält ein Hochzeitsfotograf im Film- und Fotostudio in Maur, wenn es um einen Glamour-Faktor in geschlossenen Räumen geht und wo die Gästeliste mit 250 Plätzen auskommt. Für ein Brautpaar, das sich eine Atmosphäre wie auf Bali wünscht, aber mit Basel (klingt ja ähnlich) auskommen muss, würde das Bali Haus im Dorf Hochwald eine Empfehlung sein, da dort just dieses Urlaubsinselfeeling erzeugt wird. Ein eher rustikales Fest kann in einem der drei Hotel-Locations von Swiss Chalet gefunden und fotografisch begleitet werden, am Vierwaldstättersee bei Luzern, mit Trauung am Seeufer. Das geht freilich auch noch etwas maritimer – dann auf dem See selbst mit einem Schiff der Schiffahrtsgesellschaft ‚lakelucerne‘. Und über eines der zahlreichen Schlösser und Burgen, eine der Kirchen und Kapellen vor wechselnder Kulisse haben wir noch gar nicht gesprochen. Es sei stellvertretend nur mal Schloss Rapperswil im südwestlichen Kanton St. Gallen genannt oder Hotel Bad Horn am Bodensee.

Die Geschicke des Fotografen bei einem einmaligen Ereignis

Gleichgültig, wo Sie Ihre Fotos und die eigentliche Hochzeit stattfinden lassen möchten, Sie werden auf vernünftige Preise gepaart mit Qualität, super- professionell natürlich, hoffen. Was der Hochzeitsfotograf in seinem Portfolio zu bieten hat, kann er Ihnen sicher durch eine Sammlung früherer Arbeiten dokumentieren, wo Sie sich auch gleich ein paar Anregungen holen können. Er verfügt im Idealfall auch über das Einfühlungsvermögen, das Paar entspannt zu halten und so am Hochzeitstag unverkampfte Momente einzufahren. Während der Hochzeitsfotograf aus den Hauptakteuren alles herauszuholen versteht, besteht eine zweite Kernkompetenz darin, beim Begleiten der Feierlichkeiten und Ablichten der Gäste so ‚unsichtbar‘ wie möglich zu bleiben und quasi überall zur selben Zeit zu sein. Das Brautpaar unterdessen bangt den Ergebnissen entgegen – werden sie ihre Liebe und die Bedeutung der Feier angemessen widergespiegelt finden? Der Fotograf sich so bewähren, wie seine Angebote versprachen? Bei sorgsamer Auswahl des Künstlers wird das sehr wahrscheinlich sein. Wenn nicht, sollte die Möglichkeit bestehen, weitere Bilder bei einer nachträglichen Session zur Hochzeit nachzuholen – wenigstens vom Paar.